Purmelt

Bei dem Produkt Purmelt handelt es sich um einen reaktiven Polyurethan-Schmelzklebstoff, der aufgrund seiner Prepolymere feuchtigkeitshärtend reagiert. PUR-Klebstoffe finden heutzutage Anwendung in den verschiedensten industriellen Bereichen.

Leistungsfähigkeit verschiedenster Klebstoffsysteme für die Klebebindung

Anforderung Dispersion Hotmelt EVA-Basis Hotmelt PU-Basis
 Adhäsion   +++ ++ ++++(+)
 Kälteresistenz  ++ (+) ++++(+)
 Wärmeresistenz  +++ + ++++(+)
 Abbindegeschwindigkeit  + ++++ +++(+)
 Alterung ++++ ++ ++++
 Beständigkeit gegen Öle +++ (+) ++++
 Schneidfähigkeit  + +++ ++
 Rundefähigkeit +++ +++ +++(+)
 Verarbeitbarkeit +++ +++ +++

Auch die grafische Industrie birgt Herausforderungen für diese Art von Klebstoffen. Ob bei der Klebebindung, der Ableimung von fadengehefteten oder fadengesiegelten Büchern, der Seitenbeleimung oder der Vorsatzklebung – Purmelt kann alle Anforderungen erfüllen und gewährleistet beste Ergebnisse in bezug auf Topfstabilität, schneller Vernetzung und höchster Anfangsklebrigkeit.

Insbesondere die großartige Adhäsion bei einer Vielzahl von unterschiedlichen Papierqualitäten und diverser anderer Materialien zeichnet diese neue Generation von Klebstoffen aus. Bei einer Auftragsstärke von nur 0,3 – 0,6 mm können erkennbare Unterschiede zu herkömmlichen Klebstoffsystemen festgestellt werden. Abhängig von Luft- und Papierfeuchtigkeit können bereits nach etwa 6 Stunden 50 bis 80 % der Endfestigkeit erreicht werden. Die endgültige Vernetzung ist nach spätestens 24 Stunden gewährleistet.

Mit Purmelt gebundene Broschüren zeichnen sich durch eine extreme Kälte- und Wärmeresistenz aus. Purmelt-Bindungen halten bei Tmperaturen von bis zu 120 °C ohne Qualitätseinbußen und selbst bei minus 40 °C neigen sie nicht zum verspröden, sondern bleiben elastisch.

Auch im Hard-Cover-Bereich hat Purmelt bereits Einzug gefunden. In einem zu definierendem Zeitfenster im Anschluss an die Klebebindung/Ableimung ist der Klebstoff noch rundefähig. Durch die physikalischen Eigenschaften von Purmelt bleibt der Buchrücken auch nach der Endvernetzung dauerhaft in der gewünschten, gerundeten Form.

Nach der endgültigen Vernetzung ist Purmelt absolut resistent gegen die Migration von Mineralölen aus Druckfarben. Somit ergibt sich ein erheblicher Vorteil bei der Weiterverarbeitung von im Bogenoffset bedruckten Papieren.

Aufgrund der extremen Festigkeit von Purmelt ist auch der Recylingprozess vereinfacht, da Purmelt mühelos beim Papiergewinnungsprozess herausgefiltert werden kann. Eine Verschleppung in das Papier ist ausgeschlossen und somit wird die Bildung von Stickies verhindert.

Purmelt Dual Cure
Henkel’s patentiertes Purmelt Dual Cure System erlaubt in-line Bindung von Büchern. Dieses revolutionäre Produkt zeigt eine signifikante Verbesserung der Standard-Aushärtezeit von 24-36 Stunden von Standard Polyurethan-Hotmelts. Mit Dual Cure und dem Einsatz von UV-Lampen beginnt der Aushärteprozess sofort, 80 % Aushärtung werden innerhalb 3 Minuten erreicht.

Purmelt Micro Emission
Purmelt Qualität + Henkel Verantwortungsbewußtsein = Micro Emission

Obwohl Henkel mit existierenden Produkten und den Sicherheits- und Gesundheitsvorschriften hohe Standards erreicht, repräsentiert nur Purmelt MicroEmission die einzig nachhaltige Lösung des Problems – mit einer massiven Reduktion der monomerischen Isocyanate. Es ist keine Gefahrgut-Kennzeichnung notwendig. Produktqualität und daraus resultierende Wirtschaftlichkeit für den Anwender bleiben auf dem hohen Standard, für den unsere Produkte bekannt sind. Purmelt MicroEmission zeigt die volle Leistungsfähigkeit unserer Klebstoffe. Zusammen können wir den technischen Standard von Arbeissicherheit und Umweltschutz auf einen höheren Level bringen.


Kontakt zum Kundenservice
www.loctite.at

 Besuchen Sie unseren Loctite-Bereich für Industrielle Anwendungen.